Neurodermitis-Sprechstunde

Das neue Angebot für Kinder und Jugendliche


Juckt es schlimm? – Ich weiß was für Dich!

In der Neurodermitis-Sprechstunde des Sozialpädiatrischen Zentrums können wir Dir helfen. Ein Team aus Fachkräften der Pädiatrie, Kinderpflege, Psychologie, Ernährungswissenschaft und eine Dermatologin kümmern sich um Dich!

Die Sprechstunde findet in der Kinderklinik Passau statt.


Was ist Neurodermitis?

Neurodermitis (atopische Dermatitis, endogenes Ekzem) ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die bei etwa 12 % der Kinder in Deutschland auftritt. Durch den starken Juckreiz kommt es zu Schlafmangel und einer Beeinträchtigung der Lebensqualität, die oft die gesamte Familie betrifft und belastet.


Wie erhalte ich einen Termin für die Neurodermitis-Sprechstunde?

Falls Du Interesse an einer Behandlung bei uns hast, dann sollen Deine Eltern oder Du bei uns anrufen und einen Termin ausmachen, an dem Ihr kommen könnt. Die Anmeldung erfolgt über das SPZ-Sekretariat, die Rufnummer und die Öffnungszeiten sind unter Kontakt zu finden.

Im Erstgespräch berichten Du und Deine Familie von Deinen Beschwerden. Bei Bedarf werden weitere Untersuchungen angeordnet und etwaige weitere Gesprächstermine vereinbart. Zum Abschluss werden die Behandlungsmöglichkeiten und das weitere Vorgehen gemeinsam besprochen.

Deine Ansprechpartnerin ist Frau Dr. med. Hildegard Dederer, Fachärztin für Dermatologie und Neurodermitis-Trainerin


Kontakt

Sozialpädiatrisches Zentrum für Kinder und Jugendliche
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www. kinderklinik-passau.de
Telefon: 0851/ 7205 - 164

Sekretariat telefonisch erreichbar
Montag bis Freitag, 8:00 - 12:00 Uhr /14:00 -17:00 Uhr


Neurodermitis-Schulung nach dem AGNES-Konzept

Eltern fragen sich, was mögliche Auslöser von Neurodermitis sind und welche Therapie die richtige ist. Bei den Neurodermitis-Schulungen nach dem AGNES-Konzept werden diese und viele weitere Fragen aufgegriffen, und betroffene Familien bekommen umfassende Informationen und Handlungsstrategien aufgezeigt, wie sie den Umgang mit der Erkrankung verbessern können.

Wir bieten Elternschulungen an für Eltern von betroffenen Kindern im Alter von 0-7 Jahren.

Dauer der Schulung

Jede Schulung beinhaltet nach einem persönlichem Vorgespräch 6 Schulungseinheiten von je zwei Stunden Dauer in wöchentlichem Abstand.

Inhalte der Elternkurse

  • Aufbau und Funktion der Haut
  • Medizinische Grundlagen
  • Mögliche Auslösefaktoren
  • Umgang mit Stress, Juckreiz, Kratzen
  • Optimierte Pflege und Reinigung der Haut
  • Rolle der Ernährung
  • Sinnvolle Therapien
  • Austausch mit anderen betroffenen Eltern

Die Kosten werden auf Antrag von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Dr. med. Hildegard Dederer, Fachärztin für Dermatologie und Neurodermitis-Trainerin. Zu Beginn der Schulung ist für jede Familie ein Familieneingangsgespräch vorgesehen, das in der Neurodermitis-Sprechstunde am SPZ stattfindet

Kontakt siehe oben

Keine Internetverbindung