Hier finden Sie von unseren Expertenteams zusammengestellte Informationen zu aktuellen Studien – harte Fakten statt „Fake-News“

Mythen / Unwahrheiten bezüglich Corona

 

1) Kann Covid-19 auch, wenn es wärmer wird, übertragen werden?

Anhand der bisherigen Datenlage kann das Corona-Virus in allen Gebieten/Regionen übertragen werden, inklusive Gebiete mit heißem und feuchtheißem Wetter.

Unabhängig vom Klima sollten Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Der beste Weg, um sich vor Covid-19 zu schützen, ist das häufige Händewaschen.

So eliminieren Sie Viren, die sich auf Ihren Händen befinden / möglicherweise auf Ihren Händen befinden, und vermeiden Infektionen, die durch die Berührung Ihrer Augen, Ihres Mundes oder Ihrer Nasen auftreten könnten.

 

2) Kann kaltes Klima und Schnee den Corona-Virus abtöten?

NEIN. Es gibt keinen Grund zu glauben, dass kaltes Wetter den neuen Corona-Virus oder andere Viren abtöten kann. Die normale Körpertemperatur eines Menschen befindet sich bei ca. 36,5- 37°C, unabhängig von der Außentemperatur.

Der effektivste Weg, um sich vor dem neuen Corona-Virus zu schützen, ist das häufige Händewaschen mit Wasser und Seife oder das Reinigen der Hände mit Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis.  

 

3) Kann das Baden in heißem Wasser eine Corona-Erkrankung verhindern?

NEIN. Baden in heißem Wasser kann eine Ansteckung/Infektion mit Covid-19 nicht verhindern. Ihre normale Körpertemperatur befindet sich bei ca. 36,5-37°C, unabhängig von der Temperatur Ihres Bade- oder Duschwassers. Tatsächlich kann das Baden in extrem heißem Wasser schädlich sein, da sie sich verbrühen können. 

Der effektivste Weg, um sich vor dem neuen Corona-Virus zu schützen, ist das häufige Händewaschen mit Wasser und Seife oder das Reinigen der Hände mit Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis.  

 

4) Kann der neue Corona-Virus durch Mücken-/Moskitostiche übertragen werden?

Bislang gibt es keine Informationen oder Belege, die darauf hinweisen, dass der neue Corona-Virus durch Moskitos (Stechmücken) übertragen werden kann. Der neue Corona-Virus ist ein respiratorischer Virus, der hauptsächlich durch Tröpfchen übertragen werden kann, welche durch Niesen oder Husten infizierter Personen gebildet werden können, sowie auch durch Tropfen von Speichel oder Nasensekret.

 

5) Können Handtrockner das neue Corona-Virus effektiv abtöten?

NEIN. Wenn die Hände sauber sind, sollten sie gründlich mit Papiertüchern getrocknet werden.

Der effektivste Weg, um sich vor dem neuen Corona-Virus zu schützen, ist das häufige Händewaschen mit Wasser und Seife oder das Reinigen der Hände mit Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis.  

 

6) Können UV-Lampen Corona-Viren abtöten?

NEIN. UV-Lampen sollten nicht verwendet werden, um die Hände oder andere Körperpartien zu sterilisieren, da UV-Strahlung Hautreizungen verursachen kann.

Der effektivste Weg, um sich vor dem neuen Corona-Virus zu schützen, ist das häufige Händewaschen mit Wasser und Seife oder das Reinigen der Hände mit Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis.  

 

7) Können Wärmedetektoren Corona-Infektion herausfiltern bzw. infizierte Menschen herausfiltern?

NEIN. Wärmedetektoren können effektiv Menschen detektieren, welche Fieber entwickelt haben (d.h. höhere Körpertemperaturen als normal), auch aufgrund einer Infektion mit dem neuen Corona-Virus.

Sie können aber nicht Menschen detektieren, die schon infiziert, aber noch nicht mit Fieber erkrankt sind. Das kommt daher, dass es 2-10 Tage braucht, bevor Menschen, die infiziert sind, krank werden und Fieber entwickeln.

  

8) Kann das Ver-/Aufsprühen von Alkohol oder Chlor auf deinem ganzen Körper den neuen Corona-Virus abtöten?

NEIN, dies kann die Viren nicht abtöten, die schon in den Körper eingedrungen sind. Solche Substanzen/Mittel zu versprühen kann schädlich für Schleimhäute (z.B. Auge, Nase) und Kleidung sein. Man sollte sich bewusst sein, dass sowohl Alkohol als auch Chlor für eine Desinfektion von Oberflächen nützlich sein können, sie sollten aber nach adäquaten Handlungsempfehlungen verwendet werden.

 

9) Schützen Impfungen gegen Pneumonien gegen den neuen Corona-Virus?

NEIN. Impfungen gegen Pneumonien, wie die Pneumokokken- oder Haemophilus influenzae Typ b-Impfung bieten keinen Schutz gegen das neue Corona-Virus. 

Der Virus ist so neu und unterschiedlich, dass es eine neue Impfung braucht/ einer neuen Impfung bedarf. Forscher versuchen, eine Impfung gegen das 2019-nCoV zu entwickeln, und die WHO unterstützt ihre Bemühungen.

Obwohl diese Impfungen nicht gegen 2019-nCoV wirksam sind, sind Impfungen gegen respiratorische Erkrankungen für Risikopatienten und alle Menschen über 60 Jahren empfohlen.

 

10) Können regelmäßige Kochsalz-Nasenspülungen eine Infektion mit dem neuen Coronavirus verhindern?

NEIN, es gibt keine Beweise dafür, dass dies Menschen vor einer Infektion mit dem neuen Coronavirus geschützt hätte.

Es gibt wenig Anhaltspunkte/Indizien dafür, dass das regelmäßige Nasenspülen mit Kochsalzlösung Menschen helfen kann sich schneller von einer einfachen Erkältung zu erholen/von einer einfachen Erkältung zu genesen. Aber es konnte nicht gezeigt werden, dass regelmäßige Nasenspülungen respiratorische Infekte verhindern können.

 

11) Kann der Verzehr von Knoblauch helfen, eine Infektion mit dem neuen Corona-Virus zu verhindern?

NEIN. Knoblauch ist ein gesundes Nahrungsmittel, das einige antimikrobielle Eigenschaften haben könnte. Aber es gibt KEINE Beweise dafür, dass das Essen von Knoblauch im aktuellen Ausbruch Menschen vor dem neuen Corona-Virus geschützt hätte.

 

12) Können Menschen aller Altersgruppen durch den neuen Corona-Virus infiziert werden?

JA. Ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen (z.B. chronische Lungenerkrankungen, Diabetes mellitus oder Herzerkrankungen) scheinen aber gefährdeter zu sein, einen schweren Krankheitsverlauf zu nehmen. Die WHO empfiehlt Menschen aller Altersgruppen, Maßnahmen zu ergreifen, um sich vor dem Virus zu schützen, z.B. durch gute Hand- und respiratorische Hygiene (Husten- und Nießetikette beachten).

Der effektivste Weg, um sich vor dem neuen Corona-Virus zu schützen, ist das häufige Händewaschen mit Wasser und Seife oder das Reinigen der Hände mit Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis.  

 

13) Können Antibiotika eine Infektion mit dem Corona-Virus effektiv verhindern und behandeln?

NEIN. Antibiotika sind nicht wirksam gegen Viren, nur gegen Bakterien.

Covid-19 ist ein Virus und in Folge dessen sollten Antibiotika nicht als Mittel zu Prävention oder Therapie eingesetzt werden. Jedoch können im Rahmen einer stationären Therapie Antibiotika eingesetzt werden, da eine bakterielle Co-/Superinfektion möglich ist.

 

14) Gibt es spezifische Medikamente, um eine Infektion mit dem neuen Corona-Virus zu verhindern oder zu behandeln?

Bis dato wird keine spezifische Medikation empfohlen, um eine Infektion mit dem neuen Corona-Virus zu verhindern oder zu behandeln. Jedoch sollten mit dem Virus infizierte Menschen eine adäquate Betreuung erhalten, um die Symptomatik zu lindern und zu behandeln. Patienten mit einem schweren Krankheitsverlauf sollten eine optimierte Betreuung erhalten. Einige spezifische Therapien werden untersucht und werden mittels klinischer Studien erforscht. 

Die WHO hilft mit einer Bandbreite verschiedener Partner, diese Forschungen und Entwicklungsbemühungen zu beschleunigen.

 

Keine Internetverbindung