Presse

Hier finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen ĂĽber die Kinderklinik sowie die Mediathek.


Pressemitteilungen

Verfolgen Sie aktuelle Meldungen aus der Kinderklinik Passau auch auf unserer Facebookseite.

đź“° Ehemaliges FrĂĽhchen sagt DANKE

300 Euro Spende an EBZ-Team Familie Hofmann: „Wir haben dem Team viel zu verdanken“

Bad Birnbach/Passau. Es ist eine ganz besondere Spende, die Dr. Christoph Schmidtlein, Oberarzt im Eltern-, Baby- und Familienzentrum an der Kinderklinik Dritter Orden Passau, kürzlich entgegennehmen durfte – nämlich die von Christoph Maximilian Hofmann aus Bad Birnbach.

Der 18-Jährige hat bereits im Februar seinen Geburtstag gefeiert und dabei weniger auf Geschenke gesetzt, sondern auf Bares. „Auch wenn ich selbst natürlich keine Erinnerungen mehr an diese Zeit habe, möchte ich mich mit meinem Geburtstagsgeld beim Team der Kinderklinik für die Versorgung nach meiner Geburt hier bedanken – für mein Leben“, übergibt Christoph bei einem Besuch 300 Euro an das Team der Kinderklinik. Sichtlich stolz und ebenso dankbar sind Christophs Eltern Martina und Martin. Selbst wenn die Hilfe und Unterstützung seitens der Kinderklinik nunmehr 18 Jahre zurückliegt, die Emotionen sind beim Betreten der Einrichtung schnell wieder da. „Das Team hier war in der Zeit damals meine Familie. Ich war von früh bis abends in der Kinderklinik und wusste, dass Christoph hier in besten Händen ist, wenn ich gerade nicht da sein kann“, erinnert sich die Mama. Aber gehen wir in der Zeit zurück: Christoph Maximilian kam bereits in der 27. Schwangerschaftswoche auf die Welt – viel zu früh. „Wir hatten noch versucht die Geburt hinauszuzögern, aber dann kam er einfach. Eine Spontangeburt würde man heute sagen“, erzählt Martina Hofmann. „Die Umstände waren damals natürlich noch ganz andere: Wir hatten auf der Frühchenstation insgesamt 12 Betten, beziehungsweise Inkubatoren, allesamt in einem Raum und zu dieser Zeit auch belegt. Allein die Lärmbelästigung war eine ganz andere. Außerdem war man stets mitten unter allen anderen Frühchenfamilien und hat damit natürlich auch alles mitbekommen“, weiß auch Dr. Christoph Schmidtlein noch sehr genau. „Einmal bin ich in die Kinderklinik gekommen und dann stand plötzlich der Pfarrer mitten im Intensivzimmer. Da rutscht einem erstmal das Herz in die Hose“, erinnert sich auch Papa Martin. Dennoch hat sich die kleine Familie schon damals in der Kinderklinik gut aufgehoben gefühlt: „Christoph war das Sorgenkind der Station und daher auch immer bei den Schwestern dabei.“

Insgesamt drei Monate ist Christoph Maximilian zu früh auf die Welt gekommen, mit knapp 900 Gramm Geburtsgewicht. Deswegen hat er genau 100 Tage in der Kinderklinik verbracht. „Vor allem die Lunge hatte uns damals große Probleme bereitet und konnte nur schwer behandelt werden. Heute hat sich da allein aus medizintechnischer Sicht viel getan, ganz zu schweigen von den Umbaumaßnahmen, die eine Behandlung und Betreuung von Frühgeborenen heute unter anderen Erkenntnissen und räumlichen Bedingungen zulassen“, freut sich Dr. Schmidtlein der Familie einen Einblick in das neue EBZ geben zu dürfen. Zahlreiche Arztbesuche, Krankengymnastik, der anfängliche Verdacht auf eine Spastik – „Es war eine schlimme, sorgenvolle Zeit und wenn wir heute darüber nachdenken was hätte sein können und alles nicht eingetroffen ist, sind wir einfach nur glücklich“, so die Eltern von Christoph. Der junge Mann hat seine Kindheit und Jugend wunderbar gemeistert, den Realschulabschluss gemacht und absolviert derzeit eine Lehre als Feinwerkmechaniker. Zwischenzeitlich hat er außerdem den Führer- sowie Fischerschein gemacht und verbringt seine Zeit gerne an der Rott beim Fischen, ist im Schützenverein und unternimmt viel mit seinen Freunden. „Wir mussten immer wieder gemeinsam kämpfen, aber mein Rat an alle Eltern: Hört auf Euer Bauchgefühl und glaubt stets an Euer Kind, egal was andere sagen. Lasst Eurem Kind Zeit in der Entwicklung, mindestens die Zeit, die es eigentlich noch hätte im Bauch verbringen sollen“, will Martina Hofmann abschließend noch allen Frühcheneltern mit auf den Weg geben.

2020 08 03 Ehemaliges FrĂĽhchen sagt DANKE

Foto (Stefanie Starke): (v.l.) Mama Martina Hofmann, Dr. Christoph Schmidtlein, der heute 18-Jährige Christoph Maximilian und Papa Martin.

Ansprechpartner fĂĽr
Presseanfragen

Prof. Dr. med. ­Matthias Keller

Ă„rztlicher Direktor Kinderklinik Dritter Orden
Chefarzt Klinik fĂĽr Kinder und Jugendliche
Kinder- und Jugendarzt / Neonatologe

Kliniken Dritter Orden gGmbh
Standort Kinderklinik Passau
Bischof-Altmann-Str. 9
94032 Passau
Telefon: +49 851 7205-151
Telefax: +49 851 7205-47150
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂĽtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stefanie Starke

Pressereferentin

Telefon: +49 176 608 43444
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂĽtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mediathek

Liebe Medienvertreter,
wir freuen uns ĂĽber Ihr Interesse an der Kinderklinik Dritter Orden Passau.
Sie möchten über unser Haus berichten, wollen einen unserer Experten interviewen, benötigen Fotos zur Bebilderung eines Artikels über uns oder möchten eine Foto-/Drehgenehmigung beantragen?

Schicken Sie uns bitte frĂĽhzeitig per E-Mail die wichtigsten Angaben zur Ihrem Vorhaben sowie Ihre Kontaktdaten. Wir vermitteln Ihnen gerne den richtigen Ansprechpartner.


Imagefilm


Pressefotos

Hier finden Sie Bildmaterial fĂĽr Ihre Berichterstattung in Zeitungen, Zeitschriften, im Fernsehen und im Internet, welches Ihnen kostenfrei zur VerfĂĽgung gestellt wird.
Bitte geben sie bei einer Verwendung den folgenden Bildvermerk an:

© Kinderklinik Dritter Orden Passau  

Sollten Sie weiteres Material benötigen, zögern Sie bitte nicht, sich an uns zu wenden.

Geschäftsführung

der Kinderklinik Dritter Orden gGmbH


211 KB

Reinhard Schmidt

einzelvertretungsberechtigter Geschäftsführer
fĂĽr den Standort Kinderklinik Passau

443 KB

Dr. Matthias Keller

Ă„rztlicher Direktor Kinderklinik Dritter Orden
Chefarzt Klinik fĂĽr Kinder und Jugendliche
Kinder- und Jugendarzt / Neonatologe
3,9 MB

Dr. Matthias Keller

Ă„rztlicher Direktor Kinderklinik Dritter Orden
Chefarzt Klinik fĂĽr Kinder und Jugendliche
Kinder- und Jugendarzt / Neonatologe
3,3 MB

Dr. med. Christian Schropp

Leitender Arzt des SPZ
Kinder- und Jugendarzt / Neuropädiater
2,5 MB

Dr. med. Jaroslaw Kuzior

Leitender Arzt Kinderchirurgie
Facharzt fĂĽr Kinderchirurgie
2,2 MB

Margit Schuster

Pflegedirektorin

2,2 MB

Stefanie Starke

Pressereferentin
44 KB

Kinderklinik Eingang 1


11 MB

Kinderklinik Eingang 2


3,4 MB

Kinderklinik Eingang 3


10,7 MB

Kinderklinik Logo

Logopaket zum downloaden.

2,5 MB
Keine Internetverbindung