Presse

Hier finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen ĂŒber die Kinderklinik sowie die Mediathek.


Pressemitteilungen

Verfolgen Sie aktuelle Meldungen aus der Kinderklinik Passau auch auf unserer Facebookseite.

📰 Den Ernstfall realitĂ€tsnah simulieren!

Kinderklinik-Mitarbeiter trainieren KindernotfÀlle im Rahmen hausinterner Simulationstrainings

20190410 Den Ernstfall realitÀtsnah simulieren 1
Passau. „Herzfrequenz bei 220/min, Patient bewusstlos, kein Puls. Jetzt aber schnell. 1,2,3,4
 Pedals kleben, laden – und: Weg vom Patienten.“ Es herrscht Anspannung auf Station 2, im ersten Stock der Kinderklinik Dritter Orden Passau – dennoch kein Grund zur Panik: Denn es ist kein echter Notfall, der Patient ist eine Puppe – zum GlĂŒck nur eine Simulation.

Nach mehreren ProbelĂ€ufen im vergangenen Jahr hat das neu eingerichtete Simulationszentrum an der Kinderklinik Dritter Orden Passau in diesem Jahr den Regelbetrieb aufgenommen – technisch dabei auf höchstem Niveau ausgestattet. „Wir haben eine Sim-Station, ein Video- und Tonsystem, das die Trainings aufzeichnet und Möglichkeit zur idealen Nachbesprechung gibt. Trainiert wird mit unserer FrĂŒhchenpuppe Paul und Max, einer Simulationspuppe, die einem fĂŒnfjĂ€hrigem Kind entspricht“, erklĂ€rt Ärztin Hannah Berger, Leiterin des Simulationsteams, beim Gang durch das Zimmer. Ein Patientenzimmer auf Station 2 wurde nĂ€mlich extra fĂŒr die Trainingseinheiten ausgestattet und eingerichtet – „hier können wir ErnstfĂ€lle realitĂ€tsnah simulieren und die Mitarbeiter aus- und fortbilden“, betont Chefarzt Prof. Dr. Matthias Keller. So könne die Theorie immer wieder aufgefrischt und mit Praxisbeispielen unterlegt werden. „Jeder muss auf NotfĂ€lle so gut wie möglich vorbereitet sein. Mit unseren Puppen haben wir hier an der Kinderklinik das perfekte Werkzeug, ohne direkt am Patienten zu sein.“

Wo frĂŒher noch alle Mitarbeiter, egal ob Arzt, Pflegekraft oder Verwaltungsmitarbeiter, dasselbe Schulungsprogramm durchlaufen haben, wird heute genau unterschieden und zielgerichtet trainiert. „Es gibt die Basisreanimation, die jeder Mitarbeiter drauf haben muss und spezielle Trainingseinheiten, beispielsweise fĂŒr die Notaufnahme oder Intensivtrainings fĂŒr NeugeborenennotfĂ€lle. So wird niemand unter- oder ĂŒberfordert und zugeschnitten auf sein Einsatzfeld geschult“, erklĂ€rt Hannah Berger weiter. Ob Patienten mit KrampfanfĂ€llen, Atemnot oder auch Wiederbelebungsmaßnahmen – „in Stresssituationen muss das Fachwissen abrufbar sein und perfekt angewendet werden können. Genau das wird hier trainiert.“ Jeder Mitarbeiter ist daher verpflichtet pro Jahr an zwei Schulungseinheiten teilzunehmen. „Wir denken uns immer wieder neue Szenarien aus. Erst werden ein Theorieteil und die sogenannte ‚familiarisation‘ durchlaufen, also das Vertrautwerden mit dem Equipment, danach stehen die Simulationen an“, so Berger, die gemeinsam mit ihrem 5-köpfigen Team die Fallbeispiele ausarbeitet und die Simulationen durchfĂŒhrt (siehe Foto 2).

Das Feedback ist durchwegs positiv: „Auch unser Team war natĂŒrlich total nervös vor den ersten Trainingseinheiten, ob auch wirklich alles klappt. Aber das hat es und die Mitarbeiter wollen mehr davon“, freut sich sich die Ärztin. Und auch Pflegekraft Julia Löw vom Simulationsteam kann bestĂ€tigen: „Die Simulationen werden immer sehr ernst genommen. Wir alle haben Spaß an der Arbeit und so eine Simulation vergeht wie im Flug.“

Übrigens: Ab Herbst werden in der Kinderklinik Dritter Orden Passau nicht nur hausinterne Simulations-Trainings abgehalten – „wir öffnen sozusagen unsere TĂŒren und wollen auch anderen FachkrĂ€ften die Möglichkeit geben, mit unserem wertvollen technischem Equipment zu trainieren. So wird es unter anderem Einheiten fĂŒr den Rettungsdienst geben“, erklĂ€rt Keller und freut sich ĂŒber das externe Interesse.

Fotos: Stefanie Starke
1) Simulationsteam-Leiterin und Ärztin Hannah Berger mitten in einer Simulation mit Ärztinnen an der Kinderklinik Dritter Orden Passau.
2) Das Simulationsteam an der Kinderklinik Dritter Orden Passau: (v.l.) Ärztin Hannah Berger, Julia Löw, Simon Schönbrunner, Katrin Gellner und Susen Trembecki

Ansprechpartner fĂŒr
Presseanfragen

Prof. Dr. med. ­Matthias Keller

Ärztlicher Direktor Kinderklinik Dritter Orden
Chefarzt Klinik fĂŒr Kinder und Jugendliche
Kinder- und Jugendarzt / Neonatologe

Kliniken Dritter Orden gGmbh
Standort Kinderklinik Passau
Bischof-Altmann-Str. 9
94032 Passau
Telefon: +49 851 7205-151
Telefax: +49 851 7205-47150
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stefanie Starke

Pressereferentin

Telefon: +49 176 608 43444
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mediathek

Liebe Medienvertreter,
wir freuen uns ĂŒber Ihr Interesse an der Kinderklinik Dritter Orden Passau.
Sie möchten ĂŒber unser Haus berichten, wollen einen unserer Experten interviewen, benötigen Fotos zur Bebilderung eines Artikels ĂŒber uns oder möchten eine Foto-/Drehgenehmigung beantragen?

Schicken Sie uns bitte frĂŒhzeitig per E-Mail die wichtigsten Angaben zur Ihrem Vorhaben sowie Ihre Kontaktdaten. Wir vermitteln Ihnen gerne den richtigen Ansprechpartner.


Imagefilm


Pressefotos

Hier finden Sie Bildmaterial fĂŒr Ihre Berichterstattung in Zeitungen, Zeitschriften, im Fernsehen und im Internet, welches Ihnen kostenfrei zur VerfĂŒgung gestellt wird.
Bitte geben sie bei einer Verwendung den folgenden Bildvermerk an:

© Kinderklinik Dritter Orden Passau  

Sollten Sie weiteres Material benötigen, zögern Sie bitte nicht, sich an uns zu wenden.

GeschĂ€ftsfĂŒhrung

der Kinderklinik Dritter Orden gGmbH


211 KB

Reinhard Schmidt

einzelvertretungsberechtigter GeschĂ€ftsfĂŒhrer
fĂŒr den Standort Kinderklinik Passau

443 KB

Dr. Matthias Keller

Ärztlicher Direktor Kinderklinik Dritter Orden
Chefarzt Klinik fĂŒr Kinder und Jugendliche
Kinder- und Jugendarzt / Neonatologe
3,9 MB

Dr. Matthias Keller

Ärztlicher Direktor Kinderklinik Dritter Orden
Chefarzt Klinik fĂŒr Kinder und Jugendliche
Kinder- und Jugendarzt / Neonatologe
3,3 MB

Dr. med. Christian Schropp

Leitender Arzt des SPZ
Kinder- und Jugendarzt / NeuropÀdiater
2,5 MB

Dr. med. Jaroslaw Kuzior

Leitender Arzt Kinderchirurgie
Facharzt fĂŒr Kinderchirurgie
2,2 MB

Margit Schuster

Pflegedirektorin

2,2 MB

Stefanie Starke

Pressereferentin
44 KB

Kinderklinik Eingang 1


11 MB

Kinderklinik Eingang 2


3,4 MB

Kinderklinik Eingang 3


10,7 MB

Kinderklinik Logo

Logopaket zum downloaden.

2,5 MB
Keine Internetverbindung