News

Neues aus der Kinderklinik.

„Mittlerweile sind wir professionell aufgestellt“

Team des „Donau Flohmarkt“ in Vilshofen spendet 3.000 Euro an Stiftung Kinderlächeln

 Vilshofen/Passau. Auf rund 500 Quadratmeter erstreckt sich die Verkaufsfläche des Donau Flohmarktes in Vilshofen. „Seit einem halben Jahr sind wir hier am Standort in der Aidenbacher Straße und haben uns zwischenzeitlich gut eingerichtet“, berichtet Flohmarktleiterin Maria Brunner bei einem Besuch von Simone Huber von der Stiftung Kinderlächeln.

Beim Betreten der Halle findet man kein Gerümpel-Wirrwarr – im Gegenteil: Alle Waren, ob Anziehsachen, Geschirr, Deko-Artikel, Spiele und vieles mehr, sind wunderschön aufgeräumt sortiert. „Wir haben richtige Abteilungen, damit sich unsere Kunden auch zurechtfinden.“ Der Kundenstamm ist weitläufig – kein Wunder, bei dem Warenangebot und der liebevollen Verkaufsbetreuung: „Ja, man kann sagen, wir haben vor zwei Jahren mit nichts angefangen und sind mittlerweile richtig professionell aufgestellt“, so Brunner beim Gang durch den Flohmarkt. Insgesamt 23 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind drei Tage die Woche – immer dienstags, donnerstags und freitags zwischen 9 und 15 Uhr – im Einsatz. Dabei werden Sachspenden angenommen, gesichtet, hergerichtet, gereinigt und wieder in den Verkauf gebracht – „Die Menschen kommen gerne zu uns. Wir haben wunderschöne alten Sachen, zurzeit auch besonderen Weihnachtsschmuck“, zeigt auch Helferin Rita Gödel. Immer wieder werde das Sortiment ausgetauscht und neu hergerichtet, Warenüberschuss an einen Großhändler verkauft: „Nur so bleiben wir für unsere Kundschaft attraktiv“, erklärt die Flohmarktleiterin weiter.

Den Erlös aus dem Verkauf der Sachspenden spendet das Team in regelmäßigen Abständen an soziale Einrichtungen – in diesem Jahr darf sich auch die Stiftung Kinderlächeln über einen Spendenscheck in Höhe von insgesamt 3.000 Euro freuen.

2021 12 21 Mittlerweile sind wir professionell aufgestellt

Foto (Stefanie Starke): Dankend nimmt Simone Huber von der Stiftung Kinderlächeln (Mitte) den Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro von Flohmarktleiterin Maria Brunner, sowie Helferin Rita Gödel entgegen.

 

Keine Internetverbindung