News

Neues aus der Kinderklinik.

Als regionales Unternehmen regional helfen

Passauer Freizeitportal TouriSpo spendet 1.500 Euro

Passau. „Als Tourismus- und Freizeitportal hatten wir es selbst nicht leicht in Zeiten der Pandemie – wir wissen um die Bedeutung von Zusammenhalt“, begründet Andrea Berger, Teilhaberin von TouriSpo die Spende an die Stiftung Kinderlächeln.
Seit mehr als 15 Jahren ist die TouriSpo GmbH & Co. KG mit der Plattform Skigebiete-Test.de im Online-Markt für Wintertourismus präsent. Heute ist das Portal die mit Abstand meistbesuchte Website für Winterurlauber aus Deutschland – „wir zählen zwischenzeitlich an die 30 Mitarbeiter“, erklärt auch Kollegin Isabell Sauer. Das Unternehmen habe sich langsam, aber sicher und nachhaltig auf gesunde Beine gestellt und will nun anderen regionalen Einrichtungen helfen. „Uns war es wichtig, unsere Spende regional einzusetzen – und bei Kindern ist das Geld immer gut aufgehoben“, so die beiden Damen bei der Spendenübergabe in der Kinderklinik Dritter Orden Passau.
Die Spendensumme ergibt sich durch den Verzicht auf Kundengeschenke zu Weihnachten – „Wir sind überzeugt, dass wir unseren Kunden auch mit dieser Spende ein Geschenk machen – wir tun in ihrem Sinne Gutes“, ist Andrea Berger überzeugt.

 2021 12 09 Als regionales Unternehmen regional helfen

Foto (Stefanie Starke): (v.l.) Dankend nimmt Dr. Maria Diekmann als Stiftungsvorstandsvorsitzende der Stiftung Kinderlächeln den Spendenscheck über 1.500 Euro von Isabell Sauer und Andrea Berger von der TouriSpo GmbH und Co. KG in Passau entgegen.

 

Keine Internetverbindung