News

Neues aus der Kinderklinik.

Dartfreunde spenden 1.050 Euro an Stiftung Kinderlächeln

„Jeder der Kinder hat weiß, dass Spenden in der Kinderklinik gut angelegt sind“

Passau/Untergriesbach.  „Unsere Gruppe ist eigentlich aus einem Spaß heraus entstanden – mittlerweile stehen wir mit rund 5.000 Mitgliedern aus der ganzen Welt in Kontakt“, erzählt Julian Lankl von den „Dartfreunden“, die sich vor einigen Jahren zusammengeschlossen haben, um Ergebnisse von Dart-Ligaspielen zu tauschen, oder auch Turniereinladungen schneller zu verbreiten.

Mit dem Wachsen der Gruppe ist auch das Engagement gestiegen und so haben die Dartfreunde über die letzten Jahre immer wieder Aktionen für den guten Zweck auf den Weg gebracht – wie einen Fotowettbewerb oder eine Auktion von Dartsachen, wie Trikots und andere Raritäten aus der Sparte. „Die Auktion war sozusagen unser Meilenstein-Highlight, weil wir die 5.000-Mitglieder-Marke geknackt haben“, erzählt Lankl weiter. Der Untergriesbacher ist sozusagen Administrator der Gruppe und Hauptinitiator solcher Aktionen.

Der Mehr-Erlös aus der Auktion, in der fleißig gesteigert und auch gespendet wurde, sollte nun an eine soziale Einrichtung gehen – „die heimatnahe Verwendung stand ganz klar im Vordergrund und so sind wir schnell auf die Stiftung Kinderlächeln gekommen.“ Verbunden mit dem Dank an alle Dartfreunde freut sich die Stiftung Kinderlächeln über die großzügige Zuwendung.

2021 03 23 Dartfreunde spenden 1.050 Euro an Stiftung Kinderlächeln

Foto (Julian Lankl): Corona-bedingt hat Julian Lankl den Spendenbetrag in Höhe von 1.050 Euro bereits an die Stiftung Kinderlächeln überwiesen und der Stiftung ein Foto vom symbolischen Spendenscheck zukommen lassen.

Keine Internetverbindung