Für alle Eltern und Schwangere in unserem Einzugsgebiet einschließlich Grenzgebiet Bezirk Schärding

1. Die medizinische Versorgung von kranken Neu– und Frühgeborenen sowie akut und chronisch kranken Kindern ist an der Kinderklinik Dritter Orden Passau gesichert.

  • Dies gilt auch für ambulante Patienten.
  • Es wird durch bauliche Maßnahmen gewährleistet, dass Kinder mit geplanten Terminen nicht in Kontakt kommen mit Patienten der Notfallambulanz.
  • Es besteht eine strikte Zutrittskontrolle in die Kinderklinik. Das Betreten der Kinderklinik ist allen Besuchern strengstens untersagt.

2. Österreichische Eltern mit kranken Kindern oder Schwangere aus dem Grenzbezirk Schärding brauchen sich keine Sorgen zu machen.

  • Die Kinder können zur Behandlung in die Kinderklinik.
  • Eltern kommen auch zurück an Ihren Wohnort
  • Notfallversorgung Neugeborene am Klinikum Schärding ist gesichert

3. Allen Eltern wird eine Bescheinigung ausgestellt, dass Ihr Kind bei uns in der Klinik liegt oder in Behandlung ist, als Nachweis bei möglichen Einschränkungen der Bewegungsfreiheit.

Ihr Kinderklinik-Team

Keine Internetverbindung